vinyl Mastering

vinyl mastering

Was bedeutet Vinyl Mastering genau ?

Die Vinyl SchallPlatte wird bei Künstlern und Musikliebhabern immer beliebter und es werden immer öfter, parallel zum Digital-Release, auch Schallplatten gepresst.
Für die Pressung von Vinyl sind bestimmte Voraussetzungen, welche die Stereo-Kompatibilität und das Frequenzspektrum betreffen, zu erfüllen. Mit einem deutlich höherem Frequenzbereich von 5Hz bis über 25KHz liegt die Schallplatte weit über denen von Standard-CDs. Und doch gibt es große Unterschiede bei der Bass- und Höhenwiedergabe abhängend von der Abtastfähigkeit der unterschiedlichen Tonabnehmer. Die Wiedergabefähigkeit der Höhen fällt je nach verwendetem Tonabnehmer mehr oder weniger proportional ab, je weiter man sich dem Innenteil der Platte nähert. Man sollte also bereits vor dem Vinyl-Mastering Wert auf die Trackliste legen. Die wichtigsten oder Höhen- und Attack-lastigsten Tracks sind deshalb meist weit außen platziert. Ein Vinyl-Mastering unterscheidet sich also deutlich von dem für digitale Tonträger bzw. reinen Digitalvertrieb.

Beim Vinylmastering wird bei uns natürlich hochwertiges analoges Outboard-Equipment eingesetzt.